v-fit.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu. x

schließen

Dienstreisebericht | 12.12.16 | Dubai - Faszination und Superlative


Dubai
 
 

Anfangs war ich gegenüber Dubai sehr skeptisch eingestellt. Ich bin schon in vielen
Ländern der Welt mit unglaublichen schönen Landschaften, pulsierender Metropolen
und wundervollen Buchten gewesen. Was also sollte Dubai zu bieten haben, dass
mich begeistern kann?  "Alles nur künstlich und vollgestopft mit Prunk und Protz“ so
meine Gedanken. Müssen wirklich künstliche Rieseninseln in Form von Palmen und
Weltkugeln aufgeschüttet werden? Was für einen Sinn hat es, mitten in der Wüste eine
Skihalle zu erichten?

 
In Dubai angekommen, hat mich das Flair der Stadt sofort in seinen Bann gezogen.
Es war extrem faszinierend, einmal selbst vor dem höchsten Gebäude der Welt zu
stehen. Alles ist hier nach dem Motto "größer, höher, weiter" ausgelegt.
 
 

 

 
 


 


 
























Ein Stückchen weiter geschlendert steht man auf einmal vor einer Eisbahn, auf der
Eltern in traditionellen Gewändern ihren Kindern (draußen hat es 40 Grad) das Einlaufen
beibringen.
 






Es ist also eine Frage der Erwartungshaltung, die man gegenüber Dubai hat. Erwartet
man hier echtes 1001-Nacht-Feeling mit orientalischen Klängen und Gerüchen, ist man
wahrscheinlich in einem anderen der sieben Emirate besser bzw. authentischer aufgehoben.




Obwohl es auch das in Dubai gibt - eine Fahrt mit dem Wassertaxi über den Dubai
Creek zu den dahinter liegendem Gold- und Gewürzmarkt (Souk) hat mir dann doch
das Gefühl gegeben, in Arabien zu sein. Hier werden die Waren genauso laut und
aufdringlich angeboten, wie ich es von anderen orientalischen Märkten kenne.

  




Einmalig und deshalb wahrscheinlich auch so erfolgreich an Dubai ist, dass es einem
ermöglicht, mit wenig Zeitaufwand Badeurlaub mit schönen Stränden, Großstadtflair und
Freizeiterlebnissen, wie Wüstentouren oder einem der diversen Themenparks zu verbinden.
 








Deshalb ist auch das Hotel Grand Habtoor Resort & Spa eine der Unterkünfte, welche
mir am besten gefallen hat, denn es verbindet genau die oben genannten Punkte.
Liegt man am Pool und gönnt sich an der Bar einen Cocktail, blickt man hinter dem
Hotel auf eine beeindruckende Hochhauskulise - ein Blick in die andere Richtung
weist den Weg zum Strand.
 






Genächtigt habe ich übrigens im höchsten Hotel der Welt: Dem JW Marriott Marquis
Dubai direkt auf der Sheikh Zayed Road gelegen. Ein einmaliges Erlebnis – aus dem
40. Stock hatte ich natürlich einen wahnsinnigen Blick auf die Stadt.
 



« zurück

vfit ist das Expedientenportal der vtours GmbH.
Wir machen Sie fit für den Verkauf von vtours Reisen. Erhöhen Sie so Ihren Umsatz und Ihre Provision. Sie erfahren alles Wissenswerte und Neue rund um die vtours GmbH im Info Center, vnews und der Online Schulung. Im Gewinnspiel des Monats und unter Expedienten Specials warten tolle Gewinne. vfit ist die Seite für alle vtours Agenturen.

© 2009 by vtours GmbH | www.vtours.de | Unternehmen | Jobs & Karriere | Newsletter | Datenschutz | Sitemap | Impressum